Escape Rooms und Rätselräume sind momentan eine beliebte Freizeitbeschäftigung bei vielen Kindern und Jugendlichen, bei denen es darum geht, gemeinsam in einer Kleingruppe Rätsel zu lösen und Mechanismen zu verstehen, um einen Schlüssel zu finden, mit dem man den fiktiven Raum verlassen kann. Dieses Konzept wird mittlerweile in jeder größeren Stadt kommerziell angeboten. Kinder und Jugendliche, gerade solche aus einkommensschwächeren Familien, haben jedoch häufig nicht die Möglichkeit, hohe Preise dafür auszugeben. Außerdem könnten sie dort nur als Konsumenten teilnehmen.

Regelmäßig veranstalten wir Projekte, in denen Kinder und Jugendliche eigenständig mobil einsetzbare Escape Rooms entwickeln. Außerdem finden Multiplikator*innen-Fortbildungen zum Themenbereich Escape Rooms in der Bildungsarbeit statt.

 

Der Waldritter e.V. ist Mitglied im Bundesverband Escape Room & Bildung e.V., der seinen Sitz an der Akademie für kulturelle Bildung des Bundes und des Landes NRW in Remscheid hat.

 

Außerdem kooperieren wir mit den Escape Rooms von Verschlusssache in Castrop-Rauxel und Wuppertal.