Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verschwörungsmythen – Wie digitale Radikalisierung zum analogen Problem wird

3. Dezember 2020| 9:30 - 15:30

Die Konferenz findet im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ statt und wird von der Landeskoordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Rassismus (NRW) durchgeführt.

Sie beinhaltet eine Keynote von Dr. Matthias Quent vom Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft in Jena und eine Podiumsdiskussion mit interessanten Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Darüber hinaus wird es eine Projektmesse geben, die dazu einlädt, sich zu vernetzen und über die verschiedenen zivilgesellschaftlichen und staatlichen Akteure im Land Nordrhein-Westfalen im Bereich der Demokratieförderung/Rechtsextremismus- und Rassismusprävention zu informieren.

Details

Datum:
3. Dezember 2020
Zeit:
9:30 - 15:30
Website:
https://www.expo-ip.com/

Veranstaltungsort

Online
Zoom Meeting + Google Karte