Kreativ.Campus in Herten

Wir haben in der Innenstadt von Herten in NRW den Kreativ.Campus aufgebaut und dafür ein Mehrfamilienhaus und ein altes Kaufhaus gekauft und zusätzlich Ladenflächen und eine Büroetage angemietet. Hier befindet sich die Bundesgeschäftsstelle mit der zentralen Verwaltung der Waldritter, eine Ludothek (Brettspiel-Bibliothek) mit über 2.000 Brettspielen und einer kleinen Bühne für Lesungen, ein Jugendzentrum, ein Urban-Gardening-Projekt, vier EscapeRooms und eine Übernachtungsetage mit derzeit 27 Schlafmöglichkeiten, die in den kommenden Monaten auf 54 Betten aufgestockt wird. Alles andere ist fertig und geht, soweit es die Hygiene-Bedingungen zulassen, in Kürze wieder in Betrieb.


Fleißig wie die Bienchen…

wird auch in Herten geplant und gearbeitet! Nicht fern vom Jugendtreff wurde den Waldrittern ein kleines Grundstück von der Stadt Herten überlassen, um dort Projekte im Grünen durchzuführen. Der Garten erblüht nicht nur wegen der Jahreszeit, sondern auch der fleißigen Arbeit immer mehr. In dem Hochbeet in der Form einer Ritterburg sprießen Kräuter und Beeren. Die Wiese leuchtet grün und das Rasensofa nimmt immer mehr Form an. Checkt auf jeden Fall die Termine auf unserer Homepage aus, um selber einmal vorbeizuschauen und vielleicht auch zu helfen! Der Jugendtreff hat endlich Tische, Stühle und einen Billardtisch und wir freuen uns, wenn auch dort vorbeigeschaut wird! In den Ferien sind zahlreiche Aktionen in und um den Jugendtreff herum geplant. Sicherlich ist für fast jeden Geschmack etwas dabei und das wundervolle Wetter lockt auch für gemeinsame Ausflüge in den Stadtpark – wenn auch aktuell leider mit einer begrenzten Teilnehmerzahl. Aber wir gehen optimistisch in Richtung Sommer und freuen uns, dass langsam wieder Normalität einkehrt! Gemeinsam mit einigen Kindern der Straße haben wir Flagge bekannt und gestaltet. Nun ziert eine wundervolle Regenbogenflagge aus Handabdrücken die Fenster des Jugendtreffs! Ihr seht schon, es ist viel passiert und es wird noch mehr passieren.


Wir bauen ein Raumschiff!

Kern des Campus ist jedoch unsere Bildungsstätte, die wir als Raumschiff/SciFi-LARP – Location umbauen. Das ehemalige Kaufhaus hat eine Grundfläche von etwa 800qm, was jeweils der Größe des Erdgeschosses und des Kellers entspricht. Das Obergeschoss ist nur halb bebaut und hat eine nutzbare Fläche von weiteren ca. 400qm. Im Keller haben wir eine Lagerfläche eingerichtet, er kann aber zukünftig – aufgrund zweier Treppenaufgänge, und zwei nicht unbedingt benötigten, zusätzlichen alten Notausgängen – als Spielbereich genutzt werden und wird teilweise im Raumschiff-Design gestaltet werden. Im Erdgeschoss befinden sich die Haupträume des „Raumschiffs“. Alle Räume sind multifunktional gedacht und sollen sowohl für LARPs, wie auch für Seminare/Konferenzen genutzt werden können. Es gibt einen großen Saal, den wir mit Bühnentechnik, Licht, Sound und Beamer ausstatten. Eine Kommandozentrale und eine Schiffs-Messe (Raumschiff-Bar) können als Seminarräume benutzt werden. Es wird einen Laborbereich geben, in denen wir MINT-Angebote (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) machen z. B. für und mit Schulen, die aber natürlich auch für LARPs genutzt werden können und Teil des Raumschiff-Settings sind. Geplant sind „geheime“ Servicegänge über den Räumen, die weitere mehr als 100qm Spielfläche bieten. Jeder Raum wird zentral steuerbare farbige Beleuchtung und Ton-Beschallung haben. Im Obergeschoss gibt es weitere etwa 50 weitere Übernachtungsplätze (zusammen mit der Übernachtungsetage im Haus nebenan also über 100). Dort gibt es weitere Sanitäranlagen, Duschen, Toiletten und Seminarräume, die als Spielleitungs-, NSC- oder OT-Räume genutzt werden können. Die 3-stöckige Larp-Location wird sowohl mit Treppen, Leitern und Lift für Rollstuhlfahrer*innen erreichbar sein.


Die Location soll und wird für unterschiedliche Settings benutzt werden – SciFi, Dystopisch, Cyberpunk etc. aber auch z. B. für unser Krankenhaus-Setting. Orgas werden die Location mieten und nach Wunsch umdekorieren können und es gibt die Möglichkeit in den nächsten Monaten noch mitgestalten zu können. Dafür sind wir schon mit externen Orgas in Kontakt, aber meldet euch gerne, wenn ihr Interesse habt. Macht auch gerne mit uns einen Termin aus, falls ihr euch die Baustelle anschauen möchtet.

Kontakt zum Kreativ.Campus in Herten findest du hier.